So

10

Okt

2021

Spatenstich beim Hallenbad

0 Kommentare

Do

07

Okt

2021

Umfassende Investitionen in Herzogenrather Schulen auf der Tagesordnung

Die Digitalisierung der Herzogenrather Schulen soll weiter in den Vordergrund rücken. Im Rahmen seiner heutigen Sitzung beschäftigt sich der Ausschuss für Bildung und Sport deshalb unter anderem mit der Beschaffung der nötigen Hardware, um die Umsetzung des bereits beschlossenen Medienentwicklungsplans weiter voranzutreiben. Auch über eine Modernisierung des analogen Schulmobiliars soll dabei entschieden werden. Außerdem Thema der Sitzung ist die Förderung der örtlichen Sportvereine, von denen viele die Folgen der Corona-Pandemie noch nicht überwunden haben. Angedacht ist die Erhöhung der pro Kopf Förderung von Kindern und Jugendlichen von 8€ auf 15€ sowie die Bereitstellung kostenloser einjähriger Mitgliedschaften für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Sitzung.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

05

Okt

2021

Alkoholverbot am Bahnhof jetzt permanent?

Das bereits durch den Bürgermeister ausgesprochene Alkoholverbot im Bereich der Bahnhofsstraße beschäftigt nun auch den Haupt- und Finanzausschuss in seiner heutigen Sitzung. Hintergrund ist dabei die vermehrte Nutzung des Bereichs um den Bahnhof als Konsumplatz für Alkohol durch eine Gruppe Männer, die so zur Störung des öffentlichen Nahverkehrs beitragen. Nachdem die Stadt dem Problem durch Platzverweise und Bußgelder nicht Herr werden konnte, hat das vorläufige Alkoholverbot erste Wirksamkeit gezeigt, und soll nun permanent in der Gemeindeordnung verankert werden. Obwohl wir dem grundsätzlichen Gedanken eines gewaltfreien und sauberen Gebiets um den Bahnhof durchaus zustimmen, halten wir die getätigten Maßnahmen für problematisch. So ist bereits jetzt abzusehen, dass das Alkoholverbot anstatt einer Lösung des Problems lediglich eine Verlagerung in den Bereich um das Gymnasium darstellt. Wir glauben daher, dass eine langfristige Lösung nur durch Einbeziehung der Betroffen sowie der zuständigen Sozialverbände erfolgen kann.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Do

30

Sep

2021

Radfahren in Herzogenrath für Jugendliche bald einfacher?

In seiner Sitzung am 30.09.21 berät der Ausschuss für Personal und Digitalisierung unter anderem die Prüfung und Ausarbeitung eines Konzepts zur Steigerung der allgemeinen Mobilität und Attraktivität des Fahrradfahrens in Herzogenrath. Im Rahmen des potenziellen Projekts „HerzogenRad“ sollen städtische Fahrräder für Kinder und Jugendliche zur einfachen Leihe mittels App überall im Stadtgebiet bereitgestellt werden. Wertgelegt werden soll hierbei vor allem auf einfache Verfügbarkeit der Räder sowie Kosten die deutlich unter denen der ÖPNV-Nutzungstarife liegen. So soll schon früh die Akzeptanz und Nutzung des Fahrrads als Fortbewegungsmittel gestärkt werden. Außerdem Thema der Sitzung ist die Vorstellung des neuen Social Media Konzepts durch die Social Media Managerin der Stadt. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Sitzung.

 

 

0 Kommentare

Mi

29

Sep

2021

Was tun gegen den Müll?

Um uns einen Eindruck von der Müllsituation in Herzogenrath zu verschaffen und potenzielle Lösungsvorschläge erarbeiten zu können wenden wir uns in ein einer Anfrage an den Bürgermeister Dr. Fadavian.

 

Die Verschmutzung von Straßen und öffentlichen Plätzen ist ein immer wieder auftretendes Problem auf dem Herzogenrather Stadtgebiet. Im Rahmen einer Anfrage an den Bürgermeister der Stadt wollen wir uns nun ein genaueres Bild von der Lage machen.

So möchten wir unter anderem erfahren, wie hoch die tatsächliche Menge des aufkommenden Mülls ist, und ob bestimmte Bereiche im Stadtgebiet besonders stark betroffen sind.

 

weiter

mehr lesen 0 Kommentare

Do

23

Sep

2021

Schmetz-Gelände soll revitalisiert werden

Das ehemalige Gelände der Nadelfabrik Schmetz soll langfristig wieder zu einem attraktiven Teil der Stadt entwickelt werden. Neben der Schaffung von Wohnraum ist eine gemischte Nutzung von Bestandsgebäuden zu Gewerbe- sowie Forschungszwecken auf den verschiedenen Gebieten des Areals geplant. Für die erfolgreiche Umsetzung des Projektes berät der Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und grenzüberschreitende Zusammenarbeit in seiner Sitzung am 23.09.21 nun die Ausarbeitung eines konkreten Bebauungsplanes sowie die potenzielle Berücksichtigung von Car- sowie Bikesharing Angeboten auf dem Gelände.

 

Wir blicken diesem wichtigen Schritt in der Entwicklung der Stadt positiv entgegen und freuen uns auf eine erfolgreiche Sitzung.

 

0 Kommentare

Di

21

Sep

2021

Verbraucherberatung soll erhalten bleiben

In der kommenden Sitzung des Stadtrats am 21.09.21 beschäftigt sich dieser unter anderem mit dem Erhalt der Verbraucherberatungsstelle in Alsdorf. Diese, durch die Verbraucher-Zentrale NRW betriebene Einrichtung, wird zurzeit als gemeinsames Projekt der Städte Baesweiler, Würselen, Alsdorf und Herzogenrath sowie mit Unterstützung des Landes betrieben, und soll bei erfolgreichem Beschluss in dieser Konstellation auch für die nächsten 5 Jahre erhalten bleiben. Ebenfalls Thema der Sitzung ist die Leitung der freiwilligen Feuerwehr der Stadt. Auch hier soll der Status Quo gewahrt bleiben und der bisher Verantwortliche Leiter sowie sein Stellvertreter nach erfolgreicher Arbeit erneut für 6 Jahre bestätigt werden. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Sitzung.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Do

16

Sep

2021

Weitere Förderung für erfolgreiche Integration

Der Ausschuss für Arbeit, Soziales, Integration, Demografie und Quartiersentwicklung beschließt Maßnahmen zur Verbesserung der Situation der Geflüchteten in Herzogenrath

 

In seiner Sitzung am 31.08.21 befasste sich der Ausschuss für Arbeit, Soziales, Integration, Demografie und Quartiersentwicklung vor allem mit der Situation der auf dem Stadtgebiet lebenden Geflüchteten.

weiter

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Sep

2021

Burg Rode bald schon von A44 zu sehen?

Neben dem Aachener Dom und dem Energeticon könnte nun bald auch die Burg Rode mit einem Hinweisschild auf der A44 vertreten sein. In seiner Sitzung am 16.09.21 entscheidet der Ausschuss für Kultur und Tourismus unter anderem über die Beantragung einer sogenannten touristischen Unterrichtungstafel welche Vorbeifahrende bereits auf der Autobahn auf die nahliegende Sehenswürdigkeit aufmerksam macht. Ebenfalls Teil der Sitzung ist ein Rückblick auf das Kulturprogramm des laufenden Jahres, sowie eine erste Vorstellung der geplanten Veranstaltungen im Jahr 2022. Hier soll vor allem das Thema „50 Jahre neue Stadt Herzogenrath“ im Vordergrund stehen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Sitzung.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

16

Aug

2021

Kinospot zur Bundestagswahl

0 Kommentare

Sa

14

Aug

2021

FDP-Kandidatin Birgit Haveneth zum Thema Digitalisierung

0 Kommentare

Do

01

Jul

2021

Fragen zum Hallenbadneubau bleiben vorerst ungeklärt

Nachdem wir uns bereits am 27.05.21 nach den Auswirkungen der Baumittelknappheit auf die Kostenentwicklung sowie voraussichtliche Fertigstellung des Hallenbadneubau erkundigt haben, steht eine abschließende Antwort der Verwaltung weiter aus. In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Bauangelegenheiten und Gebäudemanagement teilt diese mit, dass eine detaillierte Bewertung der Folgen erst in der nächsten Sitzung Anfang September erfolgen kann. Angesichts der langen Vorlaufzeit sowie der anhaltenden angespannten Situation hätten wir uns eine frühzeitigere Einschätzung der Lage gewünscht, um eventuell auftretenden Problemen rechtzeitig zuvorzukommen.
Neben dem Hallenbad beschäftigt sich der Ausschuss in seiner Sitzung ebenfalls mit der Klima Verträglichkeit zukünftiger Bauprojekte. Hierzu freuen wir uns auf einen Vortrag durch das Büro „Faktor X“.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

29

Jun

2021

Fahrradfahrer im Fokus

In seiner Sondersitzung am 29.06.21 behandelt der Ausschuss für Mobilität, Sicherheit und Ordnung direkt zwei Themen, die vor allem den Radfahrern auf dem Stadtgebiet zugutekommen könnten. So soll zum einen ein Maßnahmenplan zur Instandsetzung der Radwege auf der Geilenkirchener Straße zwischen den Kreisverkehren Boscheln und Europaschule erarbeitet werden und zum anderen die Anbringung sogenannter „Toter-Winkel-Spiegel“ an besonders schlecht einsehbaren Kreuzungen der Stadt zur Debatte stehen. Beide Maßnahmen sollen nach Absprache mit Straßen.NRW dafür sorgen, das Radfahren auf dem Stadtgebiet einfacher und sicherer zu machen, ein Vorhaben, dass wir sehr begrüßen!

mehr lesen 0 Kommentare

Di

29

Jun

2021

Neue Name für die Markttangente

Nachdem es in der letzten Sitzung des Mobilitätsausschusses Uneinigkeit bezüglich des Namens der neuen Kohlscheider Markttangente gab, soll sich der Stadtrat in seiner Sitzung am 29.06.21 nun erneut mit der Benennung der Straße beschäftigen. Diese soll nach dem neuen Vorschlag von SPD und Grünen nun in Anlehnung an die eingegangenen Bürgervorschläge den Namen „Op d’r Scheet“ erhalten, ein Vorschlag, den auch wir gerne unterstützen.

 

Ebenfalls Thema ist das Verbot gasbetriebener Heizpilze in der Außengastronomie. Nachdem diese zuletzt ganzjährig erlaubt wurde, soll nun das Verbot der Heizgeräte zu Emissionsreduktion beitragen. Zwar sind wir grundsätzlich mit diesem Schritt einverstanden, hätten uns aber, gerade auf Grund der momentanen Situation, einen rücksichtsvolleren Umgang mit dem Thema gewünscht.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

21

Jun

2021

Herzogenrather Schulzentrum im Fokus des Ausschusses für Bildung und Sport

In seiner kommenden Sitzung am 22.06.2021 befasst sich der Ausschuss für Bildung und Sport mit gleich zwei von uns eingereichten Anträgen. So sollen die Folgen der Fusion der Berufskollegs Alsdorf und Herzogenrath auf den hiesigen Schulstandort näher beleuchtet werden. Es bleibt beispielsweise zu klären wie sich das Bildungsangebot des Herzogenrather Standorts künftig verändert, und ob das Gebäude der zunehmenden Auslastung gewachsen ist. In diesem Zusammenhang setzen wir uns ebenfalls für das Vorantreiben der Sanierungsmaßnahmen am angrenzenden Gymnasium ein, da auch hier zukünftig von einem steigenden Raumbedarf, beispielsweise durch G9, auszugehen ist.

 

Ebenfalls Thema ist der aktuelle Digitalisierungsfortschritt an den städtischen Schulen sowie die Einrichtung verschiedener durch das Land geförderter außerschulischer Bildungsangebote welche unter anderem pandemiebedingte Lerndefizite ausgleichen sollen: Eine Maßnahme, die wir sehr begrüßen und für die wir allen Beteiligten unseren Dank aussprechen wollen.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

15

Jun

2021

Weitere Elternbeiträge sollen erlassen werden

In der kommenden Sitzung am 15.06.21 berät der Jugendhilfeausschuss unter anderem über die Erlassung weiterer Elternbeiträge für das laufende Jahr. Nachdem bereits die Beiträge für Januar und März diesen Jahres ausgesetzt wurden, soll dies nun ebenfalls für den kommenden Juli erfolgen. Die Verwaltung reagiert damit auf eine Initiative der Landesregierung, welche Eltern auf Grund der anhaltenden besonderen Umstände, weiter entlasten möchte. So konnte auch in diesem Jahr nur eine stark eingeschränkte Betreuung an den Kindertagesstätten der Stadt stattfinden.

 

Wir begrüßen dieses Vorhaben und schließen uns dem Ansinnen der Landesregierung an, betroffene Eltern weiter zu entlasten.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

31

Mai

2021

Was macht das Schwimmbad?

 

In einer Anfrage an den Bürgermeister haben wir uns nach dem momentanen Stand des Hallenbadneubaus erkundigt. Hintergrund ist die momentan dramatische Kostenentwicklung von Baumaterialien, welche vermutlich auch an einem Bauvorhaben dieser Größe nicht spurlos vorüber geht. Im Rahmen des Ausschusses für Bauangelegenheiten und Gebäudemanagement würden wir uns daher über die Darstellung der damit verbundenen Folgen auf die Gesamtkosten des Neubaus, sowie die geplante Fertigstellung freuen. Die nächste Sitzung des Ausschusses findet bereits am Dienstag, den 01.06.21 statt. Die komplette Anfrage kann hier oder unter „Anträge & Anfragen“ heruntergeladen werden.

 

 

0 Kommentare

Do

27

Mai

2021

Verwaltung folgt erstmals FDP-Tradition und veranstaltet eine Umweltaktion

0 Kommentare

Mi

26

Mai

2021

Verwaltung gibt Einblick in die Zukunft Herzogenraths

In der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaft und grenzüberschreitende Zusammenarbeit am 27.05.21 gibt die Verwaltung einen Überblick über den Stand der aktuell laufenden Planvorhaben auf dem Stadtgebiet. Inhalt sind unter anderem die durch das integrierte Handlungskonzept vorgesehenen Maßnahmen zur Umgestaltung der Innenstadt (bspw. Wurmpromenade) aber auch die Nutzung der Fläche des ehemaligen Hallenbads an der Zellerstraße.

 

Außerdem Thema ist die Errichtung eines Solarparks im Bereich des ehemaligen Kieswerks in Buschgewann. Hier sollen die rechtlichen Grundlagen für dessen Umsetzung geschaffen werden.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Sitzung!

 

 

0 Kommentare

Di

18

Mai

2021

Verwaltung wird digital

In der heutigen Sitzung des Personal- und Digitalisierungsausschusses soll vor allem die Digitalisierung der Stadt sowie ihrer Services im Vordergrund stehen. Bespielhaft hierfür wird der aktuelle Sachstand bei Entwicklung und Ausbau des digitalen Serviceportals der Stadt vorgestellt und zukünftige Perspektiven näher beleuchtet. Außerdem beschlossen werden soll die jährliche Anfertigung eines sogenannten Digitalisierungsberichtes, der sowohl den Stand der durch die Verwaltung getroffenen Maßnahmen erläutert als auch Fragen bezüglich des Breitbandausbaus auf dem Stadtgebiet klärt. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Sitzung!

 

 

 

0 Kommentare

Fr

14

Mai

2021

Neues Wappen: Eine Lösung ohne Problem?

Ein neues Stadtwappen, um die drei Herzogenrather Stadtteile näher zusammen rücken zu lassen, so der Plan der durch den Bürgermeister initiierten Vorlage. Eine Idee, der nicht nur wir skeptisch gegenüberstehen, sondern die auch im Rest der Politik zu kontroversen Diskussionen führte.

 

In der letzten Sitzung des Stadtrates sorgte der Beschlussvorschlag zur Neugestaltung des Herzogenrather Wappens, für einiges an Gesprächsstoff. Dieser sieht vor, dass zum 50. Jahrestag der kommunalen Neugliederung ein gemeinsames Wappen der drei Stadtteile das aktuelle Wappen der Stadt ersetzt. Geplant ist hierfür zunächst die Einholung eines ersten Entwurfs sowie die weitere Prüfung des Vorgangs.

weiter

mehr lesen 0 Kommentare

Di

04

Mai

2021

Klimaschutzmanagement kommt in Fahrt

Die neue Klimaschutzmanagerin stellt Veränderungen am Klimaschutzkonzept vor und stößt Bildung eines Klimabeirates an.

 

In der letzten Sitzung des Klima- und Umweltausschusses stellte die seit nun etwa einem dreiviertel Jahr tätige Klimaschutzmanagerin Frau Sabine Schnichels, erste geplante Änderungen am integrierten Klimaschutzkonzept der Stadt vor. Dieses soll von einem bisher statisch ausgerichteten Konzept zu einer flexiblen kommunalen Klimastrategie umgewandelt werden, um auf veränderte Rahmenbedingungen besser reagieren zu können und den langfristigen Erfolg des Projektes zu sichern.

 

weiter

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

01

Mai

2021

"Die Ausgangsbeschränkung"

Persönlicher Kommentar von Uli Rennen

 

Jetzt ist es angerichtet. Wir dürfen nun die Suppe auslöffeln, die durch eine lange Reihe von mittelmäßigen bis katastrophale Entscheidungen durch einzelne Entscheidungsträger in der Regierung aber auch - und es schmerzt, dies als glühender Verfechter der EU zuzugeben - auf europäischer Ebene serviert wurde.

 

Wir wollen hier eingangs klarstellen: ja, es besteht eine sehr ernste Lage. Die Krankheit ist real und kostet Menschenleben. Geeignete Maßnahmen zum Schutz der Menschen sind notwendig und geboten.

 

Wir sind alle verpflichtet, Opfer für die Gemeinschaft und den Einzelnen zu bringen - hierzu sind wir auch bereit. Die Vermeidung überfüllter Intensivstationen ist ein wichtiges Ziel.

 

Unabhängig hiervon ist es aus unserer Sicht an der Zeit, klar Position für die Freiheit in unserem Land zu beziehen, da diese ernstlich in Gefahr ist. Es gilt deutlich zu machen, dass wir uns an einer Grenze befinden, die der Staat respektieren muss.    

 

weiter

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

12

Apr

2021

Herzogenrath im Zentrum der Energiewende

CO2-freie Energieversorgung bis 2030: Das ist das Ziel des Projektes „Energiepark Herzogenrath“

 

Im Rahmen unserer Fraktionssitzung hatten wir die Möglichkeit uns das Projekt „Energiepark Herzogenrath“ durch Franz-Josef Türck (EWV) sowie Thomas Neuenhahn (Siemens Energy) näher vorstellen lassen. Hierbei handelt es sich um einen Zusammenschluss mehrerer Teilprojekte mit dem Ziel, CO2-freie Energie sowohl für die Bürgerinnen und Bürger Herzogenraths als auch die ansässige Industrie bereitzustellen.

weiter

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

24

Mär

2021

Unsere Position zum städtischen Haushalt 2021

0 Kommentare

So

28

Feb

2021

SPD und Grüne lehnen Abschaffung der Parkgebühren ab

Der Ausschuss für Mobilität, Sicherheit und Ordnung hat am 25. Februar 2021 über die Parkgebühren in Herzogenrath debattiert. Hierbei ging es vordergründig um die Fragestellung, ob die Gebühren für Elektrofahrzeuge abgeschafft werden sollen. Die SPD hatte vor den Wahlen einen entsprechenden Antrag eingebracht. 

 

weiter

mehr lesen 0 Kommentare

Do

25

Feb

2021

Erste Sitzung des Ausschusses für Mobilität, Sicherheit und Ordnung

In der ersten Sitzung der neuen Legislaturperiode beraten unsere Vertreter im Ausschuss für Mobilität, Sicherheit und Ordnung unter anderem über die innenstädtischen Parkgebühren sowie die Sicherung der Bahnlinie am Hundforter Weg.

 

Der für die laufende Legislaturperiode neu gegründete Ausschuss für Mobilität, Sicherheit und Ordnung beschäftigt sich hauptsächlich mit der Beratung von grundsätzlichen Verkehrsangelegenheiten wie beispielsweise dem öffentlichen Personennahverkehrs aber auch grundsätzlichen Angelegenheiten der öffentlichen Ordnung.

 

weiter

mehr lesen 2 Kommentare

Mi

24

Feb

2021

FDP-Antrag: Sind unsere Schulhöfe groß genug?

Der Schulhof der Grundschule in Klinkheide wurde durch den notwendigen Neubau deutlich verkleinert. Wir haben dies zum Anlass genommen, die Größe aller Schulhöfe durch die Stadtverwaltung überprüfen zu lassen.  Kennen Sie einen zu kleinen Schulhof und haben eine Idee, wie dieser erweitert werden könnte? Schreiben Sie uns hier (Link)

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

24

Feb

2021

Prüfung der Schulhöfe in Herzogenrath

Wir fordern die Überprüfung des Erweiterungsbedarf der Schulhöfe auf dem Herzogenrather Stadtgebiet.

 

Für die kommende Sitzung des Ausschusses für Bildung und Sport am 23.03.21 beantragen wir die Prüfung der aktuellen Schulhofsituation an allen Herzogenrather Schulen. So soll festgestellt werden, ob vor allem bei deren Größe Erweiterungsbedarf besteht.

weiter

mehr lesen 0 Kommentare

So

21

Feb

2021

Großer Spielplatz für das Neubaugebiet Merkstein

Am Rande des Merksteiner Neubaugebietes wird der bestehende Spielplatz zu einem großen Spielplatz ausgebaut. Unsere Wahlkampfforderung wird erfüllt. Wir freuen uns über diese Entwicklung und stellen Euch die Planungen der Stadt im Video vor. 

 

Des Weiteren könnt Ihr in diesem Artikel die Planungsansicht der Stadtverwaltung (aus der öffentlichen Sitzung des Jugendhilfeausschusses) downloaden.

weiter

mehr lesen 0 Kommentare