Thomas Palm

Mein Ziel

Schnellere politische Prozesse, mehr produktiveres Projektdenken anstelle endloser Dikussionen  die nicht weiterführen, sind mein Metier.
Der beste Weg ist immer verbunden mit mehr Effizienz, Struktur und Pragmatismus. Das sollte auch zum  politischen  Denken gehören.
Das heißt auch "open minded", und im Sinne der Sache auch kommprommisfähig zu sein .

Grundsätzlich bin ich davon überzeugt,  dass  liberales Denken und Handeln, jedem Einzelnen mehr Möglichkeiten zur Entfaltung und Vorwärtskommen bietet, ohne Andere zu bevormunden, selbstherrlich zu sein oder anderen seine Meinung auf zu zwingen.

Lebenslauf

Seine schulische Laufbahn führte ihn zum Fachabitur auf dem 2. Bildungsweg.
Meister in Elektrotechnik (Fachrichtung Nachrichtentechnik) wurde er über den Weg der   Abendschule . Das Studium der Elektrotechnik (Fachrichtung Energieelektronik) wurde in 8 Semester absolviert. Seine Grundwehrzeit absolvierte er auf dem Zerstörer "Schleswig-Holstein"

 

Beruflich:

Der erste berufliche Einsatz war bei der Firma Vobis, in der Europazentrale Würselen, im Inhouse-Support und Systemadministrator (Linux) bis 2000. Seitdem ist er bei AXA Technology in Köln als Spezialist für Automatisierung für Workload in heterogenen Netzwerken mit Hilfe von Mainframe, Linux und Windowservern im nationalen und internationalen Kontext tätig


Politisch:
Thomas Palm ist seit Mai 2016 Mitglied der FDP.

Freizeit:
In meiner Freizeit spiele ich Squash, gehe Joggen und fahre Motorrad.